Posts Tagged ‘Kritische Jurisst_innen’

Infoveranstaltung zum Gutscheinboykott in der Friedel 54

Dienstag, Juni 21st, 2011
6 m² Wohnraum, Residenzpflicht, Essensmarken, kaum medizinische Versorgung,…

…die Situation von Flüchtlingen in Deutschland ist bekanntermaßen geprägt von Ausgrenzung, Diskriminierung, Isolation – geschaffen durch rassistische Sondergesetze und täglich reproduziert durch das Handeln deutscher Verwaltungsbehörden und Gerichte.

Die Bewohner_innen des Flüchtlingsheimes Stolpe Süd in Henningsdorf (Brandenburg) stellen sich diesen Verhältnissen seit dem 01. Juni 2011 zur Wehr und boykottieren die ihnen monatlich ausgezahlten Wertgutscheine. Sie fordern die Bargeldauszahlung der Sozialhilfe um selbst entscheiden zu können, wie sie das wenige ihnen zur Verfügung stehende Geld ausgeben.

Aktivist_innen der Initiative U.R.I. (United against racism and isolation) und Bewohner_innen des Flüchtlingsheimes in Henningsdorf werden am 22. Juni 2011 ab 21 Uhr in der Friedel 54 über die Situation der Flüchtlinge in Henningsdorf und über ihre Erfahrungen während des Streiks berichten – dazu laden wir herzlich ein.

Eine Veranstaltung der kritischen jurist_innen.

P.S. Am 22. Juni 2011 berät auch der Kreistag des Landkreises Oberhavel über die von den Bewohner_innen aufgestellten Forderungen.

Kollektiver Kreistagsbesuch:

16.00 Uhr
Oranienburg, Havelstraße 3, Sitzungssaal der Kreisverwaltung des Landkreises Oberhavel